Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü

rosalux.de


Diskussion / Vortrag
Mit Prof. Dr. Wolfgang Dreßen
Mittwoch, 22.02.2017 | 19:00 Uhr

Literaturhaus Dortmund, Dortmund
Neuer Graben 78
44139 Dortmund

Karte

Musterstadt Auschwitz. Ein deutscher Lebens(t)raum mit Grünstreifen

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Wolfgang Dreßen

Als die Schlote der Todesfabriken noch rauchten, war nicht nur „völkisch“ ein „positiv aufgeladener“ Begriff. Auch der Standort Auschwitz hatte einen blendenden Ruf: als Musterstadt arisierten „Lebensraums“ in den brutal entvölkerten Ostgebieten. Ein breiter Grünstreifen trennte „natürlich“ die Lagerhölle der „Untermenschen“ von der heilen Welt der „Herrenrasse“. Der Faschismusforscher Prof. Dr. Wolfgang Dreßen wird dieses nahezu total verdrängte „heile“ Auschwitz vorstellen.

Prof. Dr. Wolfgang Dreßen war bis 2008 Leiter der Arbeitsstelle Neonazismus an der Fachhochschule Düsseldorf. Er organisierte Ausstellungen unter anderem über die Arisierung Deutschlands während der Zeit des Dritten Reiches und über den Konflikt zwischen Juden und Palästinensern in Israel.

Kontakt

RLS Nordrhein-Westfalen
Hedwigstr. 30 - 32
47058 Duisburg

Telefon: 0203 3177392
E-Mail: post@rls-nrw.de

Termindownload

Download im iCal-Format

Besonderheiten

In Kooperatin mit RLC Dortmund


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

Youtube Kanal der RLS