Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü

rosalux.de


Diskussion / Vortrag
Mit Thomas Engel, UNI Jena
Dienstag, 15.03.2016 | 20:00 Uhr bis 22:15 Uhr

Kulturwerkstatt, Paderborn
Bahnhofstraße 64
33102 Paderborn

Karte

Industrie 4.0 – arbeits- und gesellschaftspolitische Perspektiven

Vortrag und Diskussion mit Thomas Engel

Informierte und diskutierte zu "Industrie 4.0": Der Soziologe Thomas Engel (Bildmitte) mit Moderator Dr. Lutz Martiny (links) und Paul Weitkamp, Vorsitzender des Linken Forums (rechts)

„Industrie 4.0“ kennzeichnet einen technologischen Wandel in der Produktion und markiert zugleich einen diskursiven Coup. In ihm galvanisiert sich das Versprechen nach einem Ausweg aus der strukturellen Stagnationstendenz der Weltwirtschaft. Diese Vision wird mit einem sozialpartnerschaftlichen Ethos geschmückt, wenn von den enormen Chancen die Rede ist.
Eine kritische Einschätzung möglicher arbeitspolitischer und gesellschaftlicher Fehlentwicklungen wird vorgenommen und Gestaltungsfelder benannt, die in der bisherigen Debatte zu kurz kommen. Dabei geht es nicht darum, ausschließlich negative Folgen der neuen Produktionstechnologien zu beschwören. Wichtig aber ist, einen realistischen Blick auf die Kräfteverhältnisse vorzunehmen, unter denen die neuen technologischen Potenziale zur Geltung kommen.


Dokumentation:

Den Pressebericht von Carsten Schmitt gibt es hier.

Kontakt

RLS Nordrhein-Westfalen
Hedwigstr. 30 - 32
47058 Duisburg

Telefon: 0203 3177392
E-Mail: post@rls-nrw.de

Termindownload

Download im iCal-Format

Besonderheiten

In Kooperation mit Förderverein für das LINKE Forum Paderborn, e.V.


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

Youtube Kanal der RLS